Aufruf zur Blutspende

Neuhausen/Spree

Die Gemeinde Neuhausen/Spree veranstaltet, gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz einen Blutspendetag, zu dem alle Einwohner herzlich eingeladen sind:

 

Mittwoch, 6. Oktober 2021, 13 Uhr bis ca. 17 Uhr, im Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung in Neuhausen

 

Was ist Corona-bedingt zu beachten?

  • Terminreservierung, um Warteschlangen zu vermeiden:

Terminreservierung

oder telefonisch: 0355 / 49950

  • einen Mund-Nase-Schutz bekommen Sie am Eingang

 

Wie läuft eine Blutspende ab?
1. Aufnahme von Personalien und Erfassung des Gesundheitszustandes mittels eines Fragebogens
2. Messung des Hämoglobin-Wertes und der Körpertemperatur
3. Ärztliche Untersuchung (Blutdruck, Puls, Atmung, äußerliche Auffälligkeiten)
4. Entnahme von 500 ml Vollblut. Die Entnahme selbst dauert nur wenige Minuten.
5. Ruhezeit und Imbiss

 

Warum sollte ich spenden?
Mit Ihrer Blutspende erhalten Sie eine kostenlose Untersuchung Ihres Blutes. Falls Sie Erstspender sind, erfahren Sie Ihre Blutgruppe und den Rhesusfaktor, die in Ihrem persönlichen Blutspende-Ausweis vermerkt sind.
Täglich werden in Deutschland bis zu 15.000 Blutspenden benötigt. Für Blut gibt es keinen chemisch herstellbaren Ersatz. Somit funktioniert das Gesundheitssystem nicht ohne gesellschaftlichen Einsatz. Nur 3,5 % der Bevölkerung gehen tatsächlich regelmäßig zur Blutspende.

 

Wer kann spenden?
Blutspenden kann jeder gesunde Mensch ab dem 18. Lebensjahr. Empfohlen ist eine Obergrenze mit dem 72. Geburtstag (Erstspender bis 65 Jahre). Der Arzt entscheidet individuell über die Spendetauglichkeit.

 

Was muss ich mitbringen?
Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis, sowie, falls vorhanden, Ihren Blutspende-Ausweis mit.

 

Bitte beachten Sie: Eine Typisierung für die Stammzellspenderdatei kann an diesem Tag ebenfalls vorgenommen werden. Sprechen Sie das Personal einfach an!

 

Bild zur Meldung: Aufruf zur Blutspende