Neuhausen

Schloss Neuhausen; Foto: R. Buder

 

Ortsbeirat:   Ortsvorsteherin: Frau Dabow
  Stellvertreter: Herr Filip
    Frau Andreas
     
Einwohnerzahl: Stand 01.01.2021 364

 

Im Ortsteil Neuhausen befindet sich die Verwaltung der Gemeinde Neuhausen/Spree.
Durch die Bahnstrecke Cottbus-Görlitz-Zittau und den Verkehrslandeplatz Cottbus/Neuhausen kann man Neuhausen auch über die Schiene und die Luft erreichen. Das ortsansässige Unternehmen AEROHELI International GmbH & Co.KG und der Cottbuser Fallschirmclub e.V. begeistern jeden Flugsportinteressierten. Fallschirmsprünge und Rundflüge bieten einen sensationellen Blick auf die Gemeinde Neuhausen/Spree und Cottbus.
Ortsansässige Handwerker, wie die Tischlerei Kemnitz, der Metallbau Janke und die Dachdeckerei Krüger, sind Zeichen jahrzehntelanger Handwerkstradition in Neuhausen. Die Leonhardt GmbH steht für modernste Holzverarbeitung.
Auch wer gern tanzt, ist in Neuhausen richtig. Der Sommernachtsball des Hexenberg Neuhausen e.V., das alljährliche um die Sommersonnenwende stattfindende Parkfest und die Parkweihnacht am ersten Samstag im Dezember ziehen mittlerweile viele Besucher aus dem Umland an.
Das Don-Bosco-Haus ist die einzige vom Land Brandenburg anerkannte katholische Jugendbildungsstätte, eine besondere Wirkungsstätte der Kinder- und Jugendseelsorge des Bistums Görlitz. Hier werden auch Seminare, Tagungen, Freizeiten und private Feierlichkeiten organisiert. Neben dem Don-Bosco-Haus befindet sich die katholische Kirche „St. Hedwig“, deren Neubau 1993 eingeweiht wurde.
Mittelpunkt von Neuhausen ist ohne Frage das geschichtsträchtige Schloss mit dem anliegenden Schlosspark und Schlossteich. Nach langem Dornröschenschlagsoll das Schloss von seinen neuen Eigentümern, einem Ehepaar aus Berlin, zu altem Glanz geführt werden.