Header Neuhausen/Spree                                      Button SpreeCamp NEU Button Flugplatz NEU Button WFS neu Button Formularservice NEU 

 
über Golnik2 | zur StartseiteStausee4 | zur StartseiteVerwaltung 2019 | zur StartseiteKühe_Film | zur Startseiteüber Golnik1 | zur StartseiteStausee6 | zur StartseiteStausee_Film | zur StartseiteStausee5 | zur StartseiteGolf_Film | zur StartseiteSpree_Film | zur StartseiteStausee | zur StartseiteStausee_Film2 | zur Startseite
Link zur Seite versenden
 

Erntedankfest in Groß Oßnig am Bürgerhaus

23. 09. 2023 von - Uhr

Bald ist es soweit, die Vorbereitungen zum Erntedankfest am 23.09.23 laufen auf Hochtouren.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

Neuhausen/Spree, 14.09.2023
Pressemitteilung
Gemeinsam stark: Drei Dörfer beleben alte Tradition des Erntedankfestes wieder und denkt an Nachhaltigkeit!

Groß Oßnig, Klein Döbbern und das Pücklerdorf Groß Döbbern schließen sich zusammen und feiern gemeinsam ein großes Erntedankfest mit vielen Attraktionen wie Sensenkurs, Schaudreschen, Folkloretanz, Drachensteigen, Schnellzeichner, Dorf-Mitmach-Olympiade etc.

Termin: Samstag, 23.09.2023 ab 14:00 Uhr
Ort: Am Bürgerhaus Groß Oßnig, Schulstr. 1, 03058 Neuhausen/Spree, Ortsteil Groß Oßnig

Früher hatte jedes Dorf sein eigenes Erntedankfest und feierte damit festlich den Abschluss der Ernte. In den vergangenen Jahrzehnten ist diese Tradition in vielen Dörfern verloren gegangen. Das ändern die Dörfer Groß Oßnig, Klein Döbbern und Groß Döbbern jetzt gemeinsam. Seit Monaten sitzen sie dorfübergreifend zusammen und planen ein großes Erntedankfest, das die Vielfalt vor Ort repräsentieren und zum Mitmachen animieren soll.

Start ist ein gemeinsamer Erntedankgottesdienst im Festzelt auf der Wiese am Bürgerhaus Groß Oßnig. Danach wird die Erntekrone feierlich in Begleitung des Spielmannzugs auf das Gelände gefahren. 

 
Die Groß Oßniger Ortsvorsteherin Petra Zimmermann erläutert dazu: „Es war eine Herausforderung für uns, diese Erntekrone zu wickeln. Wir haben das schon seit Jahrzehnten nicht mehr gemacht, so dass auch das Wissen fast verloren gegangen ist. Zum Glück gibt es heute Onlineportale, um sich ein paar Tricks abzuschauen und im Dorf haben wir noch das Gerüst für eine Erntekrone gefunden. Wir sind sehr stolz auf unsere erste gemeinsame Erntekrone.“

Anschließend präsentieren Kinder beim Radetzkymarsch einen Bändertanz, der seit zwei Jahren jeweils zum traditionellen Maibaumaufstellen in Groß Döbbern wiederbelebt worden ist. Der Volkstanzkreis ALTE LIEBE zeigt sein Repertoire und lädt die Zuschauer natürlich zum Mitmachen bei der Annemariepolka ein. Daneben treten die Line-Dancer aus Groß Döbbern auf und die Irish-Dancer legen ab 20 Uhr eine flotte Sohle aufs Parkett.

Vor Ort präsentieren sich lokale Stände mit ihren Erzeugnissen und Produkten, wie z.B. Honig, frisch gebackenem Brot, Häkel- und Strickprodukte, Kreativerzeugnisse, etc.. Die Schlepperbuben Groß Oßnig e.V. präsentieren ihre auf Hochglanz polierten Oldtimertraktoren und ein Mähdrescher darf natürlich auch nicht fehlen. Beim Schaudreschen können Besucher erleben, wie das Dreschen früher ablief. Beim Sensenkurs kann sich jeder mit eigenen Händen überzeugen, wieviel Kraft es kostet. Eine landwirtschaftliche Ausstellung verdeutlicht, wie die Ernte vor Ort in der Vergangenheit ablief. Die Waldschule und Naturschulen zeigen anschaulich, was n unserer Heimat für Tiere leben und beim Schießstand der Schützengilde Klein Döbbern kann sich jeder ausprobieren.

Natürlich ist auch für die Kinder gesorgt. Es können Drachen steigen gelassen werden und am Maltisch können eigene Kunstwerke kreiert werden. Außerdem gilt es bei der lustigen Dorf-Mitmach-Olympiade außergewöhnliche Aufgaben zu erfüllen, z.B. beim derzeit beliebten Trend Hobby Horses oder beim beliebten Tauziehen. Aber auch richtiges Ponyreiten wird die Kinderherzen höher schlagen lassen, denn das Glück dieser Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde.

Ein Publikumsmagnet wird der Schnellzeichner Kümmel aus Niesky sein, der vor Ort in Windeseile Zeichnungen von den Besuchern machen wird, die diese natürlich mit nach Hause nehmen können.

Für das leibliche Wohl ist rundherum gesorgt und abends kann bei den Lutzketaler Blasmusikanten das Tanzbein bis mitten in die Nacht geschwungen werden.

Ortsvorsteher Lutz Kurschies aus Groß Döbbern: „Wir wollen die Stärken der Dorfgemeinschaften bündeln und damit gemeinsam mehr erreichen. Unsere Veranstaltungen sollen auch nachhaltiger werden. Deshalb verwenden wir ab sofort Mehrweg-Trinkbecher und vermeiden somit Müll. Damit sind wir auch gut für die Zukunft aufgestellt. Durch die individuelle Gestaltung mit allen drei Ortsteilen wird unsere dorfübergreifende Zusammenarbeit sichtbar."

Lothar Krogull, Ortsvorsteher aus Klein Döbbern ergänzt: "Die Durchführung eines Erntedankfestes war ein langjähriger Wunsch aus den Dörfern, den wir jetzt realisieren. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit zwischen allen Aktiven und auch die gute Kooperation mit der Kirchgemeinde. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte."

Für alle, die im Trubel des Erntedankfestes die historische Landwirtaxhaftsausstellung nicht in Ruhe bewundern können, ist am Sonntag, dem 24.08.23 daa Bürgerhaus Groß Oßnig zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei. 

 
Foto zur Veranstaltung

Das Festkomitee des Erntedankfestes 2023 in Groß Oßnig mit den Beteiligten aus Groß Döbbern, Klein Döbbern und Groß Oßnig.
Das Festkomitee des Erntedankfestes 2023 in Groß Oßnig mit den Beteiligten aus Groß Döbbern, Klein Döbbern und Groß Oßnig.

Ewa (links) und Alina freuen sich schon auf das Erntedankfest. Sie waren im vergangenen Jahr bereits beim Tag der Vereine dabei, was ebenfalls von den drei Dörfern organisiert und umgesetzt wurde.
Ewa (links) und Alina freuen sich schon auf das Erntedankfest. Sie waren im vergangenen Jahr bereits beim Tag der Vereine dabei, was ebenfalls von den drei Dörfern organisiert und umgesetzt wurde.

 

Veranstaltungsort

Groß Oßnig

www.gross-ossnig.de

Öffnungszeiten:

 

Ortsbeirat:

Frau Zimmermann (Vorsitzende)
Frau Gorges (Stellvertreterin)
Herr Bullmann
 

Einwohner:

498  (Stand 01.01.2024)

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]